www.bv-osteopathie.de/de-home-news.html - 01.07.16 18:56






BVO News


News vom 15.09.15

Beim 5. BVO Workshop-Wochenende vermittelten hochkarätige Referenten Osteopathie Know-how auf dem aktuellsten Stand


Auch in diesem Jahr begrüßten der Bundesverband Osteopathie e.V. (BVO) und die Freie Akademie für Osteopathie zum 5. Workshop-Wochenende vom 11. bis 12. September ins idyllische Fichtelgebirge. Die Dozenten vermittelten in spannenden Vorträgen und Thesenpräsentationen wissenschaftliche Forschungsergebnisse auf dem aktuellsten Stand; in den Workshops konnten Osteopathen und Osteopathieschüler neue Herangehensweisen für ihre alltägliche Praxis kennenlernen. Der 1. Vorsitzende des BVO, Georg Schöner, hieß nahezu 100 Gäste aus ganz Deutschland herzlich willkommen: „Wir sind immer wieder aufs Neue von den vielen Teilnehmern begeistert. Und wir freuen uns, eine so hochkarätige Auswahl an Referenten präsentieren zu können, um vielseitiges Wissen und tiefes Know-how weiterzugeben. Denn neben einer fundierten Ausbildung sind auch weiterführende Bildungsmaßnahmen für die Qualität eines Osteopathen ausschlaggebend.“

Aktuelle Themen aus Theorie und Praxis

In ihrer Begrüßung im Königin-Luise-Saal des Alten Kurhauses widmete sich Dr. Elisabeth Dannert der Entwicklung der Gesundheitsfachberufe – auch für die Arbeit des BVO ein sehr relevanter Aspekt. Denn Ziel des Verbands ist die Schaffung eines anerkannten Berufs Osteopath mit Primärkontakt. Peter Berek, 1. Bürger-meister der Gemeinde Bad Alexandersbad, betonte ebenfalls in seiner Rede seine persönliche Wertschätzung für die Osteopathie. Den Abschluss machte Peter Tschuran mit der Präsentation seiner D.O.-Arbeit, für die er eine Urkunde von Georg Schöner entgegennahm. Gleich im Anschluss standen bereits vier Workshops zur Auswahl. So demonstrierte unter anderem Dr. Dr. Alexandra Bodmann ihren Zuhörern, wie man Zahn- und Kieferfehlstellungen erkennt und Markus Roßmann wartete mit neuesten Erkenntnissen aus der internationalen Faszienforschung auf, die sogleich im Praxisteil umgesetzt wurden. Nach den Vorträgen konnten sich die Gäste beim Fränkischen Abend in entspannter Atmosphäre und bei kulinarischen Spezialitäten weiter austauschen. Zudem wurden noch sieben Bachelorabsolventen der Steinbeis Hochschule Berlin geehrt. Auch am nächsten Tag war volles Programm geboten: Ganzheitliches Heilen, die Mobilisation des vegetativen Nervensystems und weitere Themen lockten viele Interessierte in die neuen, modernen Seminarräume des Markgräflichen Schlosses, dem Sitz der Freien Akademie für Osteopathie. „Alle Workshops waren gut besucht. Das bestätigt unsere Dozentenauswahl und die positiven Rückmeldungen sind für uns Ansporn für die Zukunft“, so Georg Schöner. Alles in allem war das 5. BVO-Workshop-Wochenende wieder eine runde Veranstaltung, bei der neben der Wissensvermittlung auch die Freude und der persönliche Austausch nicht zu kurz gekommen sind.

1
 
1
 
1
 
1
 
1
 
1
 
1
 
1
 
1
 
Mitglied von
  
Impressum    Datenschutz    Seitenübersicht    RSS    




BVO - Bundesverband Osteopathie e.V.
Am Kurpark 1 - 95680 Bad Alexandersbad - Tel: 09232/88 13 420 - Fax: 09232/88 13 421
E-Mail info@bvo-osteopathie.de - Internet www.bvo-osteopathie.de