www.bv-osteopathie.de/de-home-news.html - 28.09.16 00:15






BVO News


News vom 08.10.14

Techniker Krankenkasse reduziert Erstattung von Osteopathie


Die Techniker Krankenkasse bittet den BVO um Weitergabe der Information zur Änderung der Erstattungspraxis.


Ab dem 1. Januar 2015 werden:
1. statt bislang sechs nur noch maximal drei Sitzungen Osteopathie pro Kalenderjahr anteilig erstattet
2. statt bislang 60 Euro nur noch höchstens 40 Euro pro Sitzung an anteiliger Erstattung gewährt.

Außerdem gelten folgende Voraussetzungen:
Die Behandlung wird vorab von einem Arzt durch ein Privatrezept oder eine formlose Bescheinigung veranlasst.
Der behandelnde Therapeut bzw. die behandelnde Therapeutin hat eine osteopathische Ausbildung in den Bereichen parietale, viszerale und craniale Osteopathie erfolgreich abgeschlossen und ist Mitglied in einem Berufsverband oder durch den erfolgreichen Abschluss der Ausbildung zum Beitritt berechtigt.

Der BVO rät dringend von einer formlosen Bescheinigung ab, da eine Umsatzsteuerbefreiung nur bei Privatrezept oder grünem Verordnungsblatt gewährleistet ist - siehe News vom 27.06.2012.

Mitglied von
  
Impressum    Datenschutz    Seitenübersicht    RSS    




BVO - Bundesverband Osteopathie e.V.
Am Kurpark 1 - 95680 Bad Alexandersbad - Tel: 09232/88 13 420 - Fax: 09232/88 13 421
E-Mail info@bvo-osteopathie.de - Internet www.bvo-osteopathie.de